Papiertest: Fabriano EcoQua Skizzenbuch

Infos über die Papiertests und die verwendeten Materialien findet ihr hier.

Das heutige Papier

Fabriano EcoQua 85g/m² (A5, 38 Blatt, 1,66€ bei Gerstaeker)

Beschaffenheit

Der Umschlag besteht aus festem, beschichteten Karton, das Papier ist sehr dünn, durchsichtig sogar:

Fabriano_1

Auf der Rückseite des Papiers schimmert die Vorderseite deutlich durch, sogar von 2 Seiten davor, was beim Arbeiten störend sein kann.

Verträglichkeitstest

Bleistift

Fabriano_2

Skizzieren lässt sich gut, das Papier ist trotz seiner geringen Schwere widerstandsfähig. Radieren lässt sich etwas schwerfällig, hier muss auf den Druck geachtet werden.

Fineliner & Tuschefeder

Fabriano_5

Linen geht sehr gut, auch mit der spitzen Feder. (Die Ente ganz rechts ist mit Feder gelint – ich hab aus Trott irgendwie beide vorskizzierten mit Fineliner gemacht …)

Farbstifte & Aquarell

Fabriano_6

Farbstifte gehen gut.

Aquarell funktioniert gar nicht. Die Farbe bildet auch bei zügigen Arbeiten Blüten aus, das Papier wellt sich sofort, Verläufe sind nicht möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.